ILEK Westrich

 

 

Wie funktioniert die Förderung?

 

Mit LEADER bekommen

  • Privatpersonen,
  • Unternehmen,
  • Vereine,
  • Kommunen
  • und weitere Organisationen

die Möglichkeit, sich um Fördermittel zwischen 1.000 € und 250.000 € zu bewerben.

Projektsteckbriefe, so zu sagen die "Bewerbungen", können zu bestimmten Stichtagen beim Regionalmanagement eingereicht werden.

Diese Stichtage werden in sog. Projektaufrufen veröffentlicht. Wann immer ein solcher Projektaufruf läuft, erfahren Sie aus der Presse oder an dieser Stelle auf unserer Website.

Bitte beachten Sie, dass nur vollständig ausgefüllte und mit allen nötigen Anlagen versehene Projekte in den Bewerbungsprozess um LEADER-Mittel aufgenommen werden können. Welche Unterlagen genau benötigt werden, unterscheidet sich von Projekt zu Projekt. Sprechen Sie einfach das Regionalmanagement an, welche Unterlagen Sie benötigen.

Sie haben eine Projektidee, wissen aber nicht, ob sie mit LEADER umsetzbar ist oder brauchen Unterstützung dabei, Ihren Projektsteckbrief zu vervollständigen? Dann kontaktieren Sie das Regionalmanagement.

Sie fragen sich, wie die Projekte ausgewählt werden? Dazu verwendet der Vorstand des Vereins Checkliste.

 

Für die Bewerbung um "Ehrenamtliche Bürgerprojekte" verwenden Sie bitte diese Vorlage: Projektbeschreibung.

 

 

 

1. Projektaufrufe gestartet

 

Ab heute (1. Juni 2017) können beim LAG Westrich-Glantal e.V. Projekte zur Bewerbung um Fördermittel eingereicht werden. Die Einreichungsfrist endet am 14. Juli 2017.

Dabei können kleinere Projekte zwischen 1.500 € und 2.000 € über den Bereich "Ehrenamtliche Bürgerprojekte" und größere Projekte über LEADER-Mittel (M 19.2) gefördert werden.

Weitere Infos zum 1. Projektauf für Ehrenamtliche Bürgerprojekte finden Sie hier.
Daten und Budget für größere Projekte entnehmen Sie bitte diesem Dokument.

Bei Rückfragen wenden Sie sich am besten an das Regionalmanagement.