ILEK Westrich

 

 

Der Verein "LAG Westrich-Glantal e.V."

Die LAG Westrich-Glantal soll als gemeinnütziger Verein gegründet werden. Bei der Ansprache der Gründungsmitglieder wurde darauf geachtet, insbesondere Personen als Vertreter/innen von Institutionen einzubinden, die bereits aktiv in regionale Entwicklungsprozesse mit eingebunden sind. Außerdem soll die Mitgliederstruktur die gemeinsam entwickelten Handlungsfelder abbilden, indem Akteure mit entsprechendem fachlichem Bezug für die Mitarbeit in der LAG gewonnen werden.

Der Verein setzt sich aus privaten und öffentlichen Institutionen sowie Privatpersonen zusammen. Darüber hinaus sollen weitere Akteure und wissenschaftliche Institutionen beratend und projektbezogen hinzugezogen werden. Die weitere Mitgliedergewinnung wird insbesondere im Zeitraum bis zum Start der LEADER Umsetzung aktiv weiterverfolgt. In der Satzung des Vereins sind Zweck, Aufgaben, Organe, rechtliche Rahmenbedingungen und Mitbestimmungsmöglichkeiten geregelt.

 

 

LAG-Vorstand: Unser Entscheidungsgremium

Der LAG-Vorstand führt das Regionalmanagement und übernimmt daher auch die erforderlichen Personalentscheidungen wie Ernennung oder Abberufung bzw. Auftragserteilung und Auftragssteuerung des Regionalmanagements. Außerdem übernimmt er die Aufgabe des LEADER-Entscheidungsgremiums für Projektanträge – hierbei ist eine Beschlussfähigkeit nur dann gegeben, wenn jede Interessensgruppe (öffentliche Vertreter, Vertreter der Wirtschafts- und Sozialpartner, Vertreter der Zivilgesellschaft) nur über maximal 49% der Stimmen verfügt. Bei Interessenskonflikten von stimmberechtigten Vorstandsmitgliedern sind diese vor einer Abstimmung anzuzeigen. Die stimmberechtigten Vorstandsmitglieder mit Interessenskonflikten werden dann von der Abstimmung ausgeschlossen.

 

 

 

 IdeenReich Westrich-Glantal - Gemeinsam neue Wege gehen.